Zeus on Tour #2: //Zu Besuch bei der Familie Pagani

Erwähnt man in der Branche den Namen Pagani, so blicken die einen zweiflend, die anderen nicken ehrfürchtig - Letztere haben den Pagani Zonda meist gefahren und beginnen sogleich zu schwärmen: von der Detailverliebtheit des Designs, der akkuraten Verarbeitung des Karbons, dem markerschütternden Heulen des V12. Dann rühmen sie die herrische Durchszugskraft und nennen den Motor gleichzeitig erstaunlich handzahm.

Passt doch wieder perfekt für Zeus!!!

Weil die alte Produktionsstätte von Pagani in einem Industriegebiet nahe Modena aus allen Nähten platzt, entsteht derzeit eine Straße weiter eine neue - im Gebäude eines ehemaligen Porsche-Händlers. Drei Mal so viel Platz wie bisher soll der Mannschaft zur Verfügung stehen. Der derzeitige Firmensitz wird zur Beautyfarm für in die Jahre gekommene Zonda umgerüstet. Die nächste Vision, die Horacio Pagani mit der ihm typischen Perfektion realisieren will. Denn am Pagani Zonda muss jedes Detail gut aussehen, selbst wenn es verborgen ist; nur Gesamtkunstwerke dürfen unter dem strengen Kontrollblick des Meisters den Hof in San Cesario sul Panaro verlassen.

Auf zu einem Besuch zu den Pagani's ...

Produktion: //Limelight Pictures
Regie: //Denny Spirig
Kamera & Konzept: //René Schöpfer
Video Editing & Grafik: //Janek Huschke
Musik: //Soundtaxi.net

Fenster schliessen